Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Berufseinsteiger bei CLAAS

Ihr Start in eine zukunftsweisende Branche.

Nach Ihrem Hochschulabschluss bieten sich Ihnen viele Karrierewege. Gehen Sie Ihren Karriereweg mit uns: einen Weg auf einem sicheren und fruchtbaren Boden sowie mit einem klaren Ziel vor Augen.

Berufseinsteiger bei CLAAS

Ihr Start in eine zukunftsweisende Branche.

Nach Ihrem Hochschulabschluss bieten sich Ihnen viele Karrierewege. Gehen Sie Ihren Karriereweg mit uns: einen Weg auf einem sicheren und fruchtbaren Boden sowie mit einem klaren Ziel vor Augen.

Schwerpunkt Engineering

Ihr Einstieg bei CLAAS im Bereich Engineering ist eine Eintrittskarte in eine technologische Welt der Spitzenklasse. Bei uns finden Sie die anspruchsvolle Aufgabe, immer bessere Ernten durch innovative Technik zu ermöglichen. Denn: Innovation und Qualität stellen Kernwerte unserer Produkte dar. So ist eine Maxime von CLAAS, First Mover in der Landtechnik zu sein.

Ingenieure bei CLAAS übernehmen frühzeitig große Verantwortung: Sie entwickeln und konstruieren unsere hochkomplexen Maschinen – unsere Mähdrescher und Feldhäcksler zum Beispiel sind quasi Fabriken auf vier Rädern. Dabei ist die Besonderheit bei CLAAS, dass Ingenieure immer für ein Gesamtprodukt und nicht nur für eine einzelne Komponente, wie etwa in der Automobilbranche, zuständig sind.

Als Trainee im Bereich Engineering stehen Ihnen die verschiedenste Bereiche bei CLAAS offen: Konstruktion, Supply Chain Management, Produktionslogistik oder Forschung und Entwicklung sind nur einige Bereiche, in denen Sie Erfahrungen sammeln können.

Um auch in Zukunft unsere Position als einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik zu behaupten und dauerhaft marktgerechte Innovationen zu entwickeln, investiert CLAAS erheblich in die Forschung und Entwicklung. Und eben auch in die Entwicklung von Talenten in diesem Bereich.

Das zeichnet Sie aus:

Landtechnik und Innovationen begeistern Sie. Zudem sind Sie ein echter Teamplayer und möchten unserem – wie auch Ihrem – hohen Qualitätsanspruch stets gerecht werden.

  • Beispiel von Einsatzstationen im Bereich Produktion.

    Beispielprojekt "Konzipierung einer Logistiksimulation für die Feinplanung des Rohbaus in Krasnodar"

    Ausgangslage:

    • Erweiterung des Produktionsstandortes in Krasnodar
    • Ausstehende Logistikfeinplanung des Rohbaus

    Zielsetzung:

    • Bestimmung des logistischen Durchflusses im Rohbau (z. B. Behälterbedarfe und Regalanordnung)

    Vorgehensweise:

    • Vorarbeit (u.a. Anpassung von Stücklisten)
    • Anpassung/Weiterentwicklung des bestehenden Simulationsmodells
    • Auswertung und Validierung der Simulationen
    • Stetiger Austausch mit den Kollegen in Krasnodar

    Herausforderung:

    • Umfangreiche Vorarbeit (eingeschränkte Datengrundlage)
    • Rahmenbedingungen ändern sich während der Erarbeitung (kontinuierliche Anpassung der Simulation)
    • Enge Abstimmung während der Programmierung im Team

    Highlight:

    • Möglichkeit von Harsewinkel im Projekt mitzuwirken
    • Weitergabe der Simulationsauswertung zur Umsetzung
  • Beispiel von Einsatzstationen im Bereich F&E.

    Beispielprojekt "Betreuung von Kundenmaschinen mit Vorserientechnik/Prototypen (Soft-/ Hardware von Mähdreschern)"

    Ausgangslage:

    • Test einer Sofware zur Maschinenoptimierung, die in den nächsten Jahren in den Markt eingeführt wird

    Zielsetzung:

    • Installation, Softwaretests und Schwachstellenanalyse

    Vorgehensweise:

    • Kunden erhalten den Vorserienstand und werden betreut
    • Nach der Installation der Soft-/Hardware und des Datenloggers werden die Kunden geschult sowie regelmäßig besucht
    • Der Datenlogger zeigt den Entwicklern die funktionierenden bzw. nicht funktionierenden Aktivitäten der Maschine (Weiterleitung ausgelesener Daten an die F&E Kollegen in Harsewinkel zur Entwicklung der Prototypen)
    • Einholung des Kundenfeedbacks (Pro/Contra)

    Herausforderung:

    • Software Updates/Prototypen werden während der Ernte getestet
    • Bei Maschinenausfall sofort reagieren und Fehler beheben

    Highlight:

    • Unterschiedliche Regionen und Ansprüche der amerikanischen Kunden kennenlernen
    • Reisen von Canada bis nach Missouri