Schülerpraktikum

Schüler bei CLAAS.

Wie funktioniert so ein riesiges Unternehmen wie CLAAS? Wie entsteht eigentlich ein Mähdrescher? Was macht man als Industriekauffrau den ganzen Tag? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen. Ob ein freiwilliges Praktikum oder ein Schulpraktikum – entdecken Sie schon während Ihrer Schulzeit, wie das Berufsleben aussieht.

Schülerpraktikum

Schüler bei CLAAS.

Wie funktioniert so ein riesiges Unternehmen wie CLAAS? Wie entsteht eigentlich ein Mähdrescher? Was macht man als Industriekauffrau den ganzen Tag? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen. Ob ein freiwilliges Praktikum oder ein Schulpraktikum – entdecken Sie schon während Ihrer Schulzeit, wie das Berufsleben aussieht.

Um mit Ihrer Berufswahl eine Entscheidung fürs Leben treffen zu können, sollten Sie sich sicher sein und eventuell bereits über erste Einblicke in Ihr zukünftiges Umfeld verfügen. Deshalb ist es nie zu früh, sich durch ein Praktikum über verschiedene Berufsbilder zu informieren, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und einen Blick in die eigene berufliche Zukunft zu wagen. Genau diese Möglichkeit geben wir Ihnen bei CLAAS.

Schon gewusst?

Jährlich absolvieren ca. 200 Schüler ein Praktikum im kaufmännischen oder technischen Bereich bei CLAAS.

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig um ein Praktikum bei CLAAS, da die Anzahl an Bewerbungen deutlich höher ist als die Anzahl unserer Praktikumsplätze. Wir benötigen ein Anschreiben, das den gewünschten Zeitraum und Ihre Motivation für das Praktikum enthält, einen tabellarischen Lebenslauf sowie das letzte Zeugnis.

Technische Grundpraktika als Voraussetzung für das Maschinenbaustudium werden nur im Zeitraum von Mai bis August angeboten.

Haben Sie noch Fragen zu dem Schülerpraktikum oder möchten Sie sich direkt bewerben?

Ihre Ansprechpartner in Harsewinkel (technische Praktika: Stefan Mense, kaufmännische Praktika: Anja Claas), Paderborn, Bad Saulgau und Gütersloh stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.