Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Duales Studium

Schüler bei CLAAS.

Sie möchten eine akademische Ausbildung an einer Hochschule absolvieren? Dabei aber nicht auf Praxiserfahrung verzichten? Sie wollen Geld verdienen und trotzdem weiterlernen? Dann ist das duale Studium die richtige Wahl.

Duales Studium

Schüler bei CLAAS.

Sie möchten eine akademische Ausbildung an einer Hochschule absolvieren? Dabei aber nicht auf Praxiserfahrung verzichten? Sie wollen Geld verdienen und trotzdem weiterlernen? Dann ist das duale Studium die richtige Wahl.

Informatik (Bachelor of Science)

Landwirtschaft in Kombination mit moderner Informatik klingt nicht nur spannend – ist es auch! Die digitale Welt bewegt auch Landwirtschaft und Landtechnik. Unsere hochmodernen Landmaschinen sind heutzutage mit einer Menge Technik wie Lasersensoren, Messgeräten oder Kameras ausgestattet, um möglichst effizient und ertragreich zu arbeiten.

Und hier kommen Sie ins Spiel: Bei CLAAS haben Sie die Möglichkeit Ihr Know-how in einem global agierenden Unternehmen einzusetzen. Den dualen Studiengang Informatik können Sie bei uns in zwei verschiedenen Fachrichtungen absolvieren: Informationstechnik oder IT-Automotive. In beiden Studienrichtungen beschäftigen Sie sich mit Studieninhalten wie anwendungsspezifischen Programmiersprachen oder Datenbanktechnologien. Dabei rückt auch der Schutz von Daten vor unerlaubtem Zugriff immer mehr in den Vordergrund.

Schon gewusst?

Die Sensorik des CROP SENSOR von CLAAS ist hochpräzise. Die Hochleistungs-LEDs ermöglichen einen 24-stündigen Einsatz mit einer Frequenz von zehn bis 800 Messungen pro Sekunde.

In der Fachrichtung Informationstechnik stehen natur- und ingenieurwissenschaftliche Inhalte wie Elektrotechnik, Elektronik und Physik aber auch graphische Daten- und Bildverarbeitung sowie Rechnertechnik im Vordergrund. In der Praxis entwickeln Sie innovative Lösungen, um die reale Unternehmenswelt und komplexe Prozesse in Hard- und Softwaresystemen abzubilden.

Als Informatiker der Fachrichtung IT-Automotive liegen die Schwerpunkte eher im Bereich Software Engineering. Sie beschäftigen sich intensiv mit der Entwicklung von Steuerungs- und Überwachungssystemen sowie dem Aufbau und Einsatz von Fahrerassistenz- und Fahrerinformationssystemen. Diese Systeme regeln zum Beispiel eine optimale Erntegeschwindigkeit oder das Halten einer Spur ohne Lenkbewegung des Fahrers durch den Einsatz von GPS.

Während Ihres Studiums erwartet Sie ein spannender Wechsel von Theorie und Praxis. Da die IT-Landschaft bei CLAAS sehr vielfältig ist, wird es hier bestimmt nie langweilig: Neben spannenden innerbetrieblichen Aufgaben unterstützen wir unsere Kunden mit einer stets wachsenden Anzahl an innovativen, intelligenten Lösungen für die Landwirtschaft. Wir bieten Ihnen mit diesem dualen Studiengang also ein spannendes und "vernetztes" Feld mit besten Zukunftsperspektiven.

Haben Sie noch Fragen zu dem dualen Studiengang oder möchten Sie sich direkt bewerben? Ihre Ansprechpartnerin steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner: Frau Birgit Claves

  • Das duale Studium auf einen Blick

    Ausbildungsablauf

    Ausbildungsdauer:

    3 Jahre

    Voraussetzungen:

    Allgemeine Hochschulreife (Abiturnotendurchschnitt < 2,5)

    Ablauf:

    Ca. 7-wöchiges Praktikum vor Beginn des Studiums. Wechsel zwischen Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart und der Praxisphase bei CLAAS in ca. 3-monatigem Rhythmus.

    Ausbildungsort:

    • CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH in Harsewinkel (Studienrichtung Informationstechnik)
    • CLAAS E-Systems KGaA mbH & Co. KG in Dissen (Studienrichtung IT-Automotive)

    1.–4. Semester:

    Theorie:

     Grundvorlesungen in beiden Studienrichtungen:

    • Theoretische Informatik
    • Programmieren
    • Software Engineering
    • Datenbanken
    • Technische Informatik
    • Mathematik
    • Schlüsselqualifikationen, wie etwa Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement, Englisch, Recht

     Schwerpunkte in Informationstechnik:

    • natur- und ingenieurwissenschaftliche Inhalte, wie Elektrotechnik, Elektronik und Physik
    • Themen der Kommunikations- und Netztechnik
    • graphischen Daten- und Bildverarbeitung
    • hardwarenahe Programmierung
    • Rechnertechnik und Rechnerarchitekturen
    • Regelungstechnik, Prozessautomatisierung und Echtzeitsysteme

    Schwerpunkte in IT-Automotive:

    • Mikrokontroller- und Sensortechnik
    • Datenweitergabe über lokale Bussysteme
    • Regelungstechnik im Fahrzeugbereich
    • Datensicherheit und Zuverlässigkeit der eingesetzten Softwareprozesse
    • Methoden zur Qualitätsüberwachung und zur Fehlerdiagnose
    • Grundlagen alternativer Antriebe

     Praxis:

    In Ihren Praxisphasen werden Sie in verschiedenen informationstechnischen Projekten im Bereich Informationsservice eingesetzt und immer eng mit betriebswirtschaftlichen und technischen Abteilungen zusammenarbeiten, wie z. B. der Forschung und Entwicklung.

    5.–6. Semester:

    • Vertiefungsstudium entsprechend der gewählten Fachgruppe
    • Bachelor-Thesis

    Zusätzliche Ausbildungsmaßnahmen:

    • Einführungsseminar
    • ggf. Auslandsaufenthalt/ Sprachkurse
    • Produktschulungen
    • PC-Schulungen

    Abschluss:

    Bachelor of Science – Informatik