Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Ausbildung

Schüler bei CLAAS.

Gute Gründe für eine Ausbildung bei CLAAS? Direkt in die Praxis starten, von Anfang an Teil unseres Teams werden und direkt nach der Schule Geld verdienen. Und das waren noch längst nicht alle Gründe...

Ausbildung

Schüler bei CLAAS.

Gute Gründe für eine Ausbildung bei CLAAS? Direkt in die Praxis starten, von Anfang an Teil unseres Teams werden und direkt nach der Schule Geld verdienen. Und das waren noch längst nicht alle Gründe...

Konstruktionsmechaniker/-in

Groß, größer, am größten: Wenn Sie riesige Maschinen schon immer fasziniert haben, sind Sie jetzt an der Reihe, selbst Hightech-Anlagen dieser Größenordnung zu realisieren. Konstruktionsmechaniker/-innen bei CLAAS sind unsere Experten in der Vorfertigung und werden dort im Bereich Blechbearbeitung eingesetzt. Abkanten, biegen, stanzen, zuschneiden oder verschweißen von Blechen gehören dabei zu Ihren täglichen Aufgaben.

Auch die Planung und Erstellung spezieller Vorrichtungen wie für Handschweißplätze und Roboterschweißanlagen gehören dazu. Dafür wenden Sie Ihr erlerntes Wissen über Metallkonstruktionen und Steuerungstechnik aus der Berufsschule an.

Schon gewusst?

Wir nutzen Roboter, die eine Last von 250 kg tragen und dabei alle 6 Achsen in 4 Sekunden um 360° drehen können.

Teamplayer gesucht.

Die Arbeiten werden unter anderem an modernen computergesteuerten Anlagen verrichtet – aber auch Ihre eigene Muskelkraft wird eingesetzt. So ist neben körperlicher Fitness, technischem Verständnis und Verantwortungsbewusstsein als Konstruktionsmechaniker/-in auch Teamfähigkeit gefragt. Gemeinsam im Team arbeiten Sie ständig daran, Arbeitsabläufe und bestimmte Verfahren zu verbessern. Weiterhin stehen Sie mit vor- und nachgelagerten Bereichen im ständigen Kontakt.

  • Die Ausbildung auf einen Blick
    Ausbildungsablauf
    Ausbildungsdauer:3,5 Jahre
    Mindestvoraussetzungen:Mindestens Hauptschulabschluss mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern.
    Ausbildungsinhalte:Arbeiten von Hand oder mit computergesteuerten Anlagen und Robotern, z. B. beim Schweißen, Abkanten, Stanzen, Laserschneiden, Rohrbiegen und Walzen.
    Ablauf:Die praktische Ausbildung findet im Technischen Bildungszentrum und in den Fachabteilungen des Betriebes statt und wird durch hauptamtliche Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte begleitet. Der Berufsschulunterricht findet an 1–2 Tagen am Reckenberg-Berufskolleg in Rheda-Wiedenbrück statt.
    Ausbildungsbereiche bei CLAAS:

    Zunächst findet die Grundausbildung im Technischen Bildungszentrum in den folgenden Bereichen statt:

    • Grundausbildung Metall
    • Fügen (Schweißen, Kleben, Löten)
    • Fräsen/ Schleifen/Drehen
    • Robotertechnik
    • Umformtechnik/Abkanttechnik
    • Elektrotechnik/Pneumatik
    • Fachausbildung Metall und Prüfungsvorbereitung

    Im Betrieb werden Auszubildende in folgenden Bereichen eingesetzt:

    • Rohbau-Oberflächenzentrum
    • Vorfertigung
    • Qualitätssicherung
    • Baugruppenfertigung
    • Montage
    • Werkinstandhaltung
    • Technische Entwicklung
    • CLAAS Produktionssystem
    Ausbildungsort:CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH in Harsewinkel
    Schulfächer:

    Fachkunde in Form von Lernfeldern:

    • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen und handgeführten Werkzeugen
    • Umformen von Profilen und Blechen
    • Herstellen von Konstruktionen aus Blechbauteilen und Profilen
    • Instandhalten von Vorrichtungen und Maschinen

    Allgemeinbildung:

    Wirtschaftslehre, Technische Mathematik, Deutsch, Englisch, Politik, Sport, Religion

    Abschluss:Konstruktionsmechaniker/-in (IHK), Einsatzgebiet Ausrüstungstechnik