MINT bei CLAAS

Zukunft ernten.

Die vier Buchstaben MINT stehen für die naturwissenschaftlichen Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Vier Bereiche, die auch für CLAAS eine große Rolle spielen und für die wir aktiv Nachwuchs gewinnen möchten.

MINT bei CLAAS

Zukunft ernten.

Die vier Buchstaben MINT stehen für die naturwissenschaftlichen Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Vier Bereiche, die auch für CLAAS eine große Rolle spielen und für die wir aktiv Nachwuchs gewinnen möchten.

Unser Engagement

Die Initiative MINT wurde von der deutschen Wirtschaft ins Leben gerufen, um Schülerinnen und Schüler auf technische und naturwissenschaftliche Berufe aufmerksam zu machen. Ziel ist es, die Bildung in den MINT-Fächern auszubauen und qualitativ zu stärken. Um das zu erreichen, wurde eine Vielzahl von Projekten ins Leben gerufen. Da auch wir sehr an technikbegeisterten Schülerinnen und Schülern interessiert sind und diese fördern möchten, beteiligen wir uns an einigen dieser Projekte.


Einblicke geben

IHK-Ausbildungsbotschafter

In Zusammenarbeit mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld bildet CLAAS in Harsewinkel regelmäßig Ausbildungsbotschafter für technische Ausbildungsberufe aus. Unser Ziel: Aufmerksamkeit von Schülerinnen und Schülern an der technischen Ausbildung zu wecken und ihr Interesse zu stärken.


CLAAS ist Partner des nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen

"Komm, mach MINT."

Wir haben uns verpflichtet, den Nationalen Pakt für Frauen dabei zu unterstützen, Mädchen und junge Frauen für die MINT-Bereiche in unserem Unternehmen zu begeistern. Wir möchten Schülerinnen für das duale Studium oder einen technischen Ausbildungsberuf gewinnen, Studentinnen aus MINT-Studiengängen während ihres Studiums (z. B. durch Praktika und Abschlussarbeiten) unterstützen und natürlich für einen späteren Berufseinstieg bei CLAAS begeistern.


Technik für:

"Starke Typen"

Die Kampagne "Starke Typen" hat das Ziel, das Branchenimage von Handel, Service und Industrie weiterhin positiv zu beeinflussen und aktiv Nachwuchs für diesen Bereich zu gewinnen. Konkret geht es um den Ausbildungsberuf Land- und Baumaschinenmechatroniker. Die "starken Typen" bereiten den Boden dafür, dass die Branche Agrartechnik auch in Zukunft attraktiv bleibt.


Berufsoffensive für Ingenieure in Ostwestfalen-Lippe

BINGO

Die Berufsoffensive BINGO für Ingenieurinnen und Ingenieure in Ostwestfalen-Lippe setzt sich für qualifizierte und erlebnisorientierte Angebote zur Berufsinformation junger Schülerinnen und Schüler in technischen Berufen ein. Seit 10 Jahren führt CLAAS in Harsewinkel regelmäßig das Projekt BINGO in Kooperation mit dem Gymnasium Harsewinkel durch.


Mädchen, Frauen und Unternehmen gestalten Zukunftsberufe

MINTrelation

Mehr weiblicher Nachwuchs in technischen Berufen – das ist das Ziel des Projektes MINTrelation. Mit gezielten Maßnahmen wird eine Verbindung zwischen den weiblichen Fachkräften aus der Metall- und Elektroindustrie und talentierten Schülerinnen gebaut. Unsere Botschafterinnen, die selbst als Mechatronikerinnen, Industriemechanikerinnen oder Mechatronikstudentinnen bei CLAAS tätig sind, haben interessierte Schülerinnen in dem Projektzeitraum von Oktober 2012 bis März 2013 einen Einblick in Ihren Arbeitsalltag gewährt und unterstützten den jungen Nachwuchs aktiv dabei in diesen Bereichen später selbst tätig zu werden.


MINT in Schulen fördern

pro MINT Gütersloh

Das von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft getragene zdi-Zentrum mit dem Namen "Pro MINT GT", verfolgt das Ziel Schülern MINT-Berufe näher zu bringen, indem sie einen Einblick in technische und naturwissenschaftliche Berufe erhalten. Hierzu arbeitet das Zentrum mit verschiedenen Unternehmen und Partnern aus den Bereichen Bildung, Politik und Wirtschaft zusammen. Auch CLAAS zählt zu den Partnerunternehmen.